Kategorien
HPE Proactive Care Call-To-Repair Service Post Warranty - Serviceerweiterung - Arbeitszeit und Ersatzteile - 1 Jahr - Vor-Ort - 24x7 - Reparaturzeit: 6 Stunden - für P/N: P40422-B21, P40423-B21, P40424-B21, P40426-B21, P40427-B21, P40428-B21, R7E81A
3625.18 CHF

inkl. 7,7% USt. , inkl. Versand (DHL)

Hersteller:

Artikelnummer: HQ3F8PE

Muss bestellt werden. Ab Bestellung lieferbereit in 4 Tagen.

bei Lagerbestand: 5 - 6 Werktage

Stk
Typ: Systeme Service & Support
Vertragslaufzeit: 1Jahre
:
:
:

Datenblatt (HTML)
Datenblatt zum Produkt: (PDF)
Hersteller Datenblatt: (PDF)
Produktdetails anzeigen
Nachbestellbar: 50 Stück, letztes Lager Update des Lieferanten: 07.12.2022 15:10

HPE Proactive Care Call-To-Repair Service Post Warranty HPE Proactive Care Call-To-Repair Service Post Warranty - Serviceerweiterung - Arbeitszeit und Ersatzteile - 1 Jahr - Vor-Ort - 24x7 - Reparaturzeit: 6 Stunden - für P/N: P40422-B21, P40423-B21, P40424-B21, P40426-B21, P40427-B21, P40428-B21, R7E81A

Datenblatt (HTML)
Datenblatt zum Produkt: (PDF)
Hersteller Datenblatt: (PDF)



Bei kritischen Vorfällen versucht HPE mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand, die abgedeckte Hardware innerhalb von 6 Stunden nach der ersten Serviceanforderung wieder in den betriebsbereiten Zustand zu versetzen. Die Serviceleistungen sind in den Abschnitten "Hardwaresupport vor Ort" und "Call-to-Repair-Zeit für Hardware" definiert. Die Verfügbarkeit von Reaktionszeiten ist von der Entfernung des Kundenstandorts von dem von HPE benannten Support-Hub abhängig. Wenden Sie sich an HPE, um weitere Informationen zu erhalten.
Für nicht kritische Vorfälle oder auf Anforderung des Kunden vereinbart HPE mit dem Kunden einen Zeitpunkt, an dem die Maßnahmen zur Fehlerbehebung beginnen. Die Call-to-Repair-Zeit beginnt dann zu diesem Zeitpunkt. Die Dringlichkeitsstufen von Vorfällen sind im Abschnitt "Allgemeines" definiert.
Die Call-to-Repair-Zeit bezeichnet den Zeitraum, der beginnt, wenn die ursprüngliche Serviceanforderung empfangen und von HPE bestätigt wurde. Für Arbeit, die gemeinsam mit dem Kunden terminiert wurde, beginnt die Call-to-Repair-Zeit zu dem festgelegten Zeitpunkt, wie im Abschnitt "Allgemeines" angegeben. Die Call-to-Repair-Zeit endet, wenn HPE feststellt, dass die Hardware repariert wurde, oder wenn die Serviceanforderung mit der Erläuterung geschlossen wird, dass nach dem Ermessen von HPE derzeit keine Maßnahmen vor Ort erforderlich sind.


Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen